Mattress Mack gewinnt Draft Kings-Wette auf den Super Bowl

Als Sie auf den Super Bowl gewettet haben, wetten wir, dass nur Sie und ein paar Freunde wussten, ob Sie gewinnen oder verlieren würden.

GewinnerVielleicht wussten nur enge Familienmitglieder, dass die Schweißausbrüche, die Sie während des Spiels bekamen, nicht die Fleischschwitze waren, sondern ob Tom Brady die Buccaneers zu ihrem ersten Super Bowl seit 19 Jahren führen konnte.

Das taten sie natürlich, denn Tom Brady ist der GOAT und er tat das, was Tom Brady im Super Bowl immer zu tun scheint. Die Tampa Bay Buccaneers holten sich den ersten Super Bowl-Titel der Geschichte, der im Heimstadion des Siegers gewonnen wurde.

Es versteht sich also von selbst, dass man als Sportwettender Brady und die Bucs im Allgemeinen auf dem Zettel haben wollte, aber niemand hatte sie größer als „Mattress Mack“. So genannt, weil die in Houston ansässige Wettlegende Angebote für seine Matratzen in Verbindung mit seinen massiven Sportwetten abgab, nahm Mack die Buccaneers in Höhe von 3,46 Millionen Dollar mit, nachdem er nach Colorado gereist war, um in dem neu legalisierten Bundesstaat über die mobile App von DraftKings zu wetten.

Mack Mcingvale lag natürlich richtig, die Bucs mit dem Spread zu nehmen, und am Ende hätte er auf sie -20,5 Punkte wetten können, als sie als komfortable 31-9 Sieger vom Platz gingen.

Der in Houston ansässige Mcingvale hat nicht immer auf der richtigen Seite eines siebenstelligen Gewinns gestanden. Er wettete 13 Millionen Dollar darauf, dass seine Heimatstadt Houston Astros die Trophäe der Major League Baseball im Jahr 2019 mit nach Hause nehmen würde, aber die Astros verloren in sieben Spielen gegen die Washington Nationals.

Beim Abschluss der Wette bot Mcingvale seinen Kunden die Möglichkeit, bei jedem Matratzenkauf über einem bestimmten Betrag eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, und anders als 2019 hat sich das ausgezahlt. Es sind aber nicht nur Wetten gegen Sonderangebote für Matratzen, die „Mattress Mack“ abschließt.

Mattress MackLetztes Jahr hat er rund 2 Millionen Dollar verloren, als er gegen die Chiefs wettete. Dieses Jahr war er zuversichtlicher, was das Ergebnis angeht, wie er vor dem Spiel gegenüber DraftKings erklärte.

„Tampa Bay ist auf beiden Seiten des Balls mit Talenten gespickt und wird vom größten Football-Spieler aller Zeiten, Tom Brady, angeführt, also setze ich viel auf die Bucs, die in dieser Postseason schwierige Matchups überstanden haben. In der NFL gab es nur acht Mal einen Back-to-Back-Champion und keinen in den letzten 16 Jahren, daher rechne ich mir gute Chancen aus, dass sich dieser Trend bis zum Super Bowl LV fortsetzt.“

Mack hatte natürlich völlig Recht und wurde in den sozialen Medien beglückwünscht, als Tom Brady seiner Wette zum Durchbruch verhalf… und viele Kunden aus Houston ihre Matratzen.