Krypto Asset Manager Bitwise Files zu öffentlichem Handel Bitcoin Fonds

Am 2. Februar gab der Krypto-Vermögensverwalter Bitwise Asset Management bekannt, dass er ein Formular 211 bei der U.S. Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) eingereicht hat. Wenn der Antrag genehmigt wird, wird Bitwise in der Lage sein, seine Aktien öffentlich über Over-the-Counter (OTC) Schreibtische und Sekundärmärkte einzusetzen.

Bitwise plant, mit dem Bitcoin Trust von Grayscale zu konkurrieren

Der beliebte Anbieter von Krypto Währungs-Indexfonds, Bitwise Asset Management, hofft, die Genehmigung der amerikanischen Finanzaufsichtsbehörden zu erhalten, um den Bitwise Bitcoin Fund öffentlich an den OTC-Märkten zu listen. Der Bitwise Bitcoin Fund (BBF) wird, wenn er genehmigt wird, der öffentlichen Notierung des Bitwise 10 Krypto Index Fund des Unternehmens folgen, der kürzlich die regulatorische Genehmigung erhalten hat.

Bitcoin Münzen Der BBF wird am OTCQX Best Market gehandelt werden und derzeit hat Bitwise noch keinen Ticker für den Fonds gewählt. Der Präsident von Bitwise, Teddy Fusaro, erklärte während der Ankündigung, dass der Fonds seit 2018 verwaltet wird und das Unternehmen sich auf eine öffentliche Notierung an der OTCQX freut.

„Wir freuen uns riesig, mit dem Bitwise Bitcoin Fund den Weg zu gehen, den der Bitwise 10 Krypto Index Fund (OTCQX: BITW) kürzlich eingeschlagen hat“, sagte Fusaro. „Wir verwalten diesen Fonds seit 2018 und bieten den Anlegern eine kostengünstige, bequeme und sichere Möglichkeit, ein Investment-Exposure in Bitcoin zu erhalten, und wir freuen uns, dass die Anteile des Fonds möglicherweise an der OTCQX notiert werden“, fügte der Präsident des Krypto-Asset-Managers hinzu.

Bitwise Chief Investment Officer: „Es gibt ein signifikant wachsendes Interesse von professionellen Investoren am Zugang zu Bitcoin

Der Bitwise Bitcoin-Fonds wird in Konkurrenz zu Grayscale treten, einem Fondsmanager, der zahlreiche Trusts aufgelegt hat, die an den OTC-Märkten verkauft werden. Grayscale hat auch einen Fonds, der ähnlich wie Bitwise’s 10 Krypto Index Fund ist, der Large Digital Cap Fund.

Krypto MünzeBeide Firmen haben vor kurzem den Krypto-Asset XRP aus diesen beiden spezifischen Fonds entfernt, die einen Korb von digitalen Währungen halten. Während Grayscale die Möglichkeit hatte, den Fonds einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, musste Bitwise den BBF strikt für Privatplatzierungen durch akkreditierte Investoren halten.

„Es gibt ein signifikant wachsendes Interesse von professionellen Anlegern am Zugang zu Bitcoin als Instrument zur Absicherung ihrer Portfolios gegen steigende Inflationsrisiken“, fügte Matt Hougan, Bitwise Chief Investment Officer, hinzu. „Insbesondere Finanzberater nehmen die großen Allokationen zur Kenntnis, die Hedgefonds, Institutionen, Versicherungen und traditionelle Vermögensverwalter in Bitcoin vornehmen, und basierend auf unserer jüngsten Umfrage unter fast 1.000 Finanzberatern entscheiden viele, dass jetzt die Zeit ist, eine eigene Allokation in Betracht zu ziehen.“

In der Zwischenzeit sind börsengehandelte Schuldverschreibungen und Trusts wie Grayscale die einzigen öffentlich zugänglichen Anlagevehikel, die Investoren ein Engagement in Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte ermöglichen. Man hofft, dass die U.S. Securities and Exchange Kommission (SEC) im Jahr 2021 einen börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) genehmigen wird.

Eine Reihe von Krypto-Befürwortern glauben, dass ein ETF in diesem Jahr genehmigt wird, da Firmen wie Valkyrie Digital Assets und Vaneck um die Genehmigung rennen.