Erster Spatenstich für ein Casino noch in diesem Jahr

Die Region Primorje in Russland schreitet mit ihrem Casino Markt voran, um dem fernen Osten des Landes zu mehr Selbstständigkeit zu verhelfen.

Karten SpielCasinos sind entweder in Betrieb oder in Arbeit, und das massive Projekt wird auch in den kommenden Jahren noch Entwicklung sehen. Es gab auch Pläne, eine ähnliche Entwicklung in der Krim-Region einzuführen, obwohl der russische Präsident Wladimir Putin diese Idee angeblich vor einem Jahr verworfen hat. Es scheint nun, dass er überstimmt wurde, da die Russian Gaming Week darauf hinweist, dass das integrierte Resort (IR) und die Unterhaltungszone der Krim noch in diesem Jahr den ersten Spatenstich für ihr erstes Casino-Projekt machen wird.

Die „Goldene Küste“, wie sie genannt wird, ist seit fast sieben Jahren Gegenstand der Entwicklung von Tourismus und Glücksspiel. Sie ist seit langem ein beliebtes Ziel für den Tourismus, wenn das Wetter es zulässt, und die lokalen Verantwortlichen versuchten, die Aufmerksamkeit zu nutzen, um die Liste der Optionen um das Glücksspiel zu erweitern. Erste Studien haben gezeigt, dass das Gebiet rund 329 Millionen Dollar an jährlichen Einnahmen einbringen könnte, sobald alles in Betrieb ist, nicht eingerechnet die massive Anzahl an Arbeitsplätzen, die der Wirtschaft hinzugefügt werden würden.

Das Dorf Katsiveli wurde 2018 als idealer Ort ausgewählt, um mit den ehrgeizigen Plänen der Krim zu beginnen, und ein Jahr später erfolgte die offizielle Genehmigung durch den ehemaligen russischen Premierminister Dmitri Medwedew. Das war, bevor Putin den Hammer (und wahrscheinlich die Sichel) auf die Krim fallen ließ, aber jetzt kommen die Dinge wieder in Gang. Nachdem ein Investor gefunden wurde, der die Entwicklung des ersten IR-Projekts unterstützt, ist es möglich, dass die COVID-19-Situation die Entwicklung beschleunigt und das kommende Resort noch in diesem Jahr in Angriff genommen wird, mit einem angestrebten Fertigstellungstermin irgendwann im Jahr 2024.

Poker Chip Das Resort wird ein Casino, ein Fünf-Sterne-Hotel, Strand- und Erholungsbereiche, Schwimmbäder, Restaurants, Konferenz- und Veranstaltungsräume sowie ein Sommertheater umfassen. Da die nächtlichen Temperaturen vom Herbst bis zum Frühjahr auf etwa 34° C fallen und die Tageshöchsttemperaturen im Winter nur etwa 45° C erreichen, wird die Ausnutzung des warmen Wetters in den Sommermonaten für den Erfolg des Resorts von größter Bedeutung sein. Der Gedanke, in einem Liegestuhl zu faulenzen, wenn es draußen 38 F hat, wird wahrscheinlich die meisten internationalen Reisenden nicht ansprechen, auch wenn viele Russen die Eisbärenumgebung zu genießen scheinen.

In der Region Primorje sind bereits die Resorts Tigre de Cristal und Shambala in Betrieb und ein weiteres, das Naga Vladivostok, ist in Arbeit. Mit seiner Nähe zu Japan, China und Südkorea hat es die Fähigkeit, viel internationale Aufmerksamkeit zu erregen, vorausgesetzt die Grenzen können wieder geöffnet werden, und die Krim ist optimistisch, dass auch sie ein globales Glücksspielziel werden kann. Die Immobilien werden allerdings vorsichtig sein müssen, wie sie sich selbst vermarkten und sollten es vielleicht für eine Weile vermeiden, chinesische Glücksspieler anzusprechen.