Circa erhält das letzte Nicken, um die Türen des neuen Casinos in Vegas zu öffnen

Derek Stevens hatte Recht. Der Mann hinter den Casinos D Las Vegas und Golden Gate in Las Vegas sagte im vergangenen Sommer voraus, dass der Start seines neuesten Projekts, Circa, deutlich früher als geplant stattfinden würde. Angesichts der Tatsache, dass dies das erste nagelneue Casino seit 40 Jahren ist, das die Landschaft von Las Vegas durchzieht, mag seine Prognose damals mehr als skurrile Fantasie denn als etwas anderes angesehen worden sein. Am Ende des gestrigen Tages wurde jedoch völlig klar, dass er Recht hatte. Ursprünglich für die Eröffnung im kommenden Dezember geplant, könnte Circa noch vor Ende Oktober eröffnet werden.

CasinosDas letzte noch verbliebene Puzzlestück fiel gestern an seinen Platz, als die Nevada Gaming Commission (NGC) zu einer ihrer regelmäßigen Sitzungen zusammenkam. Auf der Tagesordnung stand der Lizenzantrag, den Stevens für Circa eingereicht hatte, und die Kommission hörte ihm aufmerksam zu, als er seinen Fall in einem virtuellen Videoanruf darlegte. Er zeigte auch ein kurzes Video über seinen neuen Traum und fügte Einzelheiten über die Annehmlichkeiten und die Größe des Anwesens hinzu.

Der NGC war offenbar süchtig danach, denn er stimmte einstimmig für den Lizenzantrag. Als nächstes wird Circa gegen Ende nächsten Monats seinen Kasinobetrieb aufnehmen, wobei große Teile des Projekts, darunter die meisten seiner 777 Hotelzimmer, noch vor Ende des Jahres in Betrieb genommen werden sollen. Das Anwesen, das sich über einen ganzen Stadtblock erstreckt, in dem einst der Las Vegas Club und andere Veranstaltungsorte am westlichen Ende der Fremont Street Experience untergebracht waren, wird sechs Restaurants, fünf Bars, einen großen Parkplatz, sechs Swimmingpools und keine Kinder umfassen – es ist als Resort nur für Erwachsene konzipiert.

SpieltischAußerdem wird es ein Sportbuch geben, das die meisten Sportbücher winzig aussehen lassen könnte. Das dreistöckige Gebäude wird Berichten zufolge über einen 78-Millionen-Pixel-High-Definition-Bildschirm verfügen und bis zu 1.000 Zuschauer aufnehmen können – sobald die COVID-19-Beschränkungen vollständig aufgehoben sind – und wird als größte Sportwettenanlage der Welt in Rechnung gestellt. Dies wird auch ein neues, zweites Zuhause für das Vegas Stats and Information Network (VSiN) sein, das Sendungen direkt aus einem Studio innerhalb der Anlage ausstrahlen wird. Das VSiN wird jedoch weiterhin sein anderes Studio im South Point Casino sowie sein neuestes Studio in Illinois unterhalten.

Stevens sieht die Entscheidung, die Circa in ein reines Erwachsenenanwesen umzuwandeln, als eine Möglichkeit, das Kundenerlebnis zu verbessern. Dadurch, dass nur Gäste das Anwesen und sogar das Hotel besichtigen dürfen, die 21 Jahre alt oder älter sind, wird es nie mehr notwendig sein, Ausweise kontrollieren zu lassen, was bedeutet, dass man nicht mehr auf ein frisches Bier oder einen Gin & Tonic warten muss. Es gibt vier Eingänge zu dem Anwesen, und hier werden die Gäste auf ihr Alter überprüft; danach ist überall Freiwild. Die einzige Ausnahme ist das Barry’s Downtime Prime Steakhouse im unteren Stockwerk von Circa, in dem Gäste unter 21 Jahren speisen können. Sie werden jedoch vom Personal zum und vom Restaurant begleitet.