Bitcoin

Bitcoin verändert Social Media

Bitcoin verändert die Ökonomie der sozialen Medien

Bitcoin

Soziale Medien spielen in vielen Bereichen unseres Lebens eine wichtige Rolle. Viele von uns erhalten dort Nachrichten, treffen alte Freunde, treffen neue Freunde und vieles mehr. Dies sind nur einige der Vorteile der sozialen Medien, es sind auch die Aspekte der sozialen Mediennetzwerke, auf die sich viele Nutzer konzentrieren. Worüber jedoch weniger gesprochen wird, ist die Art und Weise, wie Unternehmen der sozialen Medien ihre Nutzer ausnutzen.

Die Nutzer sind die Goldesel

  • Soziale Mediennetzwerke wie Facebook und Google stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung, weil Sie das Produkt sind.
  • Diese Plattformen nutzen die Vorteile ihrer Benutzer, indem sie Benutzerdaten aufzeichnen und dann gewinnbringend verkaufen.
  • Doch nur das Social-Media-Unternehmen macht in diesem Modell einen Gewinn aus Ihren Daten; nicht ein einziges Mal bieten sie Ihnen einen Anteil an dem Gewinn an, den Sie für sie erwirtschaften.
  • Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen: Die Art und Weise, wie diese Social-Media-Giganten Ihre persönlichen Daten weitergeben oder verwenden, ist in der Regel nicht sicher.

Glücklicherweise kann Bitcoin die Wirtschaftlichkeit von sozialen Mediennetzwerken verändern. Ein Eckpfeiler von blockkettenbasierten Social-Media-Modellen ist, dass der Social-Media-Nutzer Eigentümer der Informationen ist, die er auf der Plattform veröffentlicht, und daher von diesen Informationen profitieren kann. Mehrere Unternehmen arbeiten daran, auf Bitcoin basierende soziale Mediennetzwerke Wirklichkeit werden zu lassen, wie Memento und Tocial. Ein Unternehmen, das dies bereits in die Tat umgesetzt hat, ist Twetch.

Bitcoin

Twetch führt den Weg an

Twetch ist eine Social-Media-Anwendung, die vollständig auf Bitcoin SV basiert, wobei alle Aktivitäten und Interaktionen, die auf Twetch stattfinden, direkt auf der Blockkette ausgeführt werden.

„Wir hatten viele Jahre lang die Idee, eine Anwendung wie Twitter auf der Blockchain aufzubauen, aber es gab einfach keine Blockchain, die in der Lage war, zu skalieren oder die Dinge zu tun, für die wir sie brauchten, insbesondere Mikrozahlungen“, sagte Billy Rose, CMO und Mitbegründer von Twetch.

Wenn es um den Aufbau einer Social-Media-Plattform geht, braucht man ein Backend, das einen hohen Transaktionsdurchsatz bewältigen und skalieren kann. Bitcoin ist die einzige Blockkette, die beides leisten kann, und aufgrund des Wirtschaftssystems von Bitcoin haben Ingenieure, die auf Bitcoin aufbauen, dank der extrem niedrigen und stabilen Transaktionsgebühren von Bitcoin die Möglichkeit, mit Zuversicht innovative Anwendungen zu entwickeln.

Dies ermöglicht dem Twetch-Team ein Wirtschaftsmodell, bei dem die Nutzer Einnahmen für ihre Interaktionen auf der Website erzielen können, da Bitcoin ihnen die Möglichkeit bietet, Mikrozahlungen zu senden und zu empfangen.

„Wenn jemand mit den Informationen, die Sie veröffentlichen, interagiert, verdienen Sie. Wenn Sie bei der Verwendung von Mikrotransaktionen etwas posten, kann es Sie ein oder zwei Pfennige kosten, dieses Posting durchzuführen. Aber wenn jemand Ihren Beitrag mag oder ihn weitergibt oder darauf antwortet, zahlt er vielleicht ein oder zwei Pfennige für diese Interaktion, so dass Sie die Pfennige zurückerhalten, die Sie für das Posten dieser ersten Informationen bezahlt haben“, sagte Josh Petty, CEO und Mitbegründer von Twetch. „Es ist ein wirklich einfacher Informationsmarkt, und der beste Weg, der verstanden wird, ist über eine einfache Schnittstelle – wie Twitter oder wie jede andere Social-Media-Plattform – aber er baut auf Bitcoin auf.

Bitcoin

Besitzen Sie Ihre Daten, behalten Sie Ihre Gewinne

Bitcoin kann die Art und Weise verändern, wie soziale Medien funktionieren, und durch Anwendungen wie Twetch sehen wir bereits, dass sich dies ändert. Soziale Mediennetzwerke, die auf Bitcoin aufbauen, geben den Nutzern mehr Macht, weil sie das Eigentum an ihren Daten behalten und somit von den Informationen profitieren können, die sie in sozialen Mediennetzwerken veröffentlichen, mögen und mit anderen teilen. Anstatt dass ein Social-Media-Gigant einem Einzelnen die kostenlose Nutzung seiner Plattform überlässt und seine Daten im Hintergrund verkauft, gibt Bitcoin dem Einzelnen die vollständige Kontrolle über seine Daten und seine Privatsphäre.