Bitcoin

Bitcoin ist jetzt beliebter als Sex

Es ist offiziell: Bitcoin jetzt beliebter als Sex

John Lennon sagte einmal, die Beatles seien populärer als Jesus. Bitcoin ist größer als sie beide.

Bitcoin

Was fühlt sich besser an, als zuzusehen, wie Bitcoin (BTC) aufgrund der bullishen Massenadoptions-Nachrichten in die Höhe schießt? Für Rumtreiber gibt es nicht allzu viele Ereignisse im Leben, die befriedigender sind als eine Reise zum Mond – und jetzt scheint der Rest der Welt zu begreifen.

Bitcoin, so scheint es, übertrifft den Sex – zumindest wenn es um Reddit-Benutzer geht – was für diejenigen von uns, die Zeit auf der „ersten Seite des Internets“ verbringen, wenig überraschend sein mag.

Quelle: Reddit.

Reddit erfreut sich eines riesigen Publikums von 440 Millionen Benutzern und ist seit den frühen Tagen ein beliebtes Ziel für Bitcoin-Enthusiasten. Aber während das r/Bitcoin-Publikum seit 2017 dramatisch angestiegen ist, ist r/Sex seit Jahren etwas lauwarm.

Seit Reddit-Benutzer u/farmingOnYieldApp gestern Abend diese Beobachtung gemacht hat, ist die Zahl der r/Bitcoin-Abonnenten auf 1.707.689 gestiegen, vielleicht angetrieben durch die PayPal-Ankündigung, während sich die Zahl der Redditoren, die über Sex sprechen, nicht viel verändert hat und bei knapp über 1,69 Millionen liegt. Die Welt befindet sich wirklich in einer Kehrtwende.

Bitcoin ist auch populärer als die Beatles, die selbst eine grandiose ’69 hatten – das war das Jahr, in dem sie „Come Together“ und „I Want You“ veröffentlichten. Leider haben die leberpudlianischen Pop-Phänomene nur 118.258 Abonnenten.

Bitcoin

Die Unterrubrik r/Jesus ist ziemlich verlassen, aber wenn wir von der Unterrubrik r/Christianity (258.121 hingebungsvolle Mitglieder) ausgehen, könnte Bitcoin unter den Redditoren sogar beliebter sein als Jesus. Und wenn wir von Bitcoin Jesus sprechen, so hat der Subreddit, der die Bitcoin Cash (BCH)-Gemeinschaft unterstützt, nur 328.882 Anhänger. Roger Ver wird seine Hoffnungen auf ein Wiederaufleben des Interesses an BCH setzen, jetzt, da PayPal die Krypto-Währung unterstützen wird.

Trotz seiner wachsenden Popularität hat Bitcoin noch einen langen Weg vor sich, bis es „Mildly Interesting“ wird – dieser Subreddit hat bemerkenswerte 18,2 Millionen Abonnenten. R/Gaming und r/Sports lassen Bitcoin ebenfalls klein und unbedeutend erscheinen.

Bitcoin

In der Zwischenzeit gibt es ein Happy End für diejenigen, die sich nicht zwischen Bitcoin und Sex entscheiden können – Pornhub akzeptiert Bitcoin für seine Premium-Dienste.