Bitcoin

3-Jahres-Hack mit 70% Rendite

Bitcoin-Käufer können diesen 3-Jahres-Hack mit 70% Rendite nicht ignorieren“ – Analyst

Bitcoin

Die Verwendung der Dollar-Kosten-Durchschnittsberechnung bringt Bitcoin-Investoren ordentliche Gewinne, und es spielt keine Rolle, wann man anfängt.

Bitcoin (BTC)-Dollar-Kosten im Durchschnitt auch nur für ein einziges Jahr sind eine Gelegenheit, die Investoren „nicht ignorieren können“, meint einer der bekanntesten Preisanalysten der Branche.

In einer Twitter-Debatte am 3. Juni sagte PlanB, der Erfinder der beliebten Stock-to-Flow Bitcoin-Preismodelle, dass die kurzfristige Dollar-Kosten-Durchschnittsberechnung (DCA) leicht einen Nettoertrag von 70% erzielen könnte.

„Investoren können dies nicht ignorieren“.
Sein Beispiel drehte sich um einen dreijährigen Prozess. Eine langsame Erhöhung der Investitionen auf einer gleitenden Skala bis 2017, wobei das gesamte Jahr 2018 abgewartet wird, und die Anwendung des umgekehrten Prozesses bis 2019 hätte eine Rendite von 70% erbracht.

„IMO-Investoren können dies nicht ignorieren“, fasste er zusammen.

Auf die Frage, ob es von Bedeutung sei, zu welchem Zeitpunkt ein Investor den Prozess begann, sagte PlanB, dass die historische Gesamtrentabilität von Bitcoin bedeute, dass die Chancen kaum gesunken seien.

„Es spielt eigentlich keine große Rolle, denn die (historischen) Chancen stehen 9 zu 1, dass Sie eine positive Rendite erzielen“, fügte er hinzu.

Bitcoin

Quadratische Leitungen DCA-Eilung

  • DCA bezieht sich auf den Kauf kleiner Mengen eines Vermögenswertes im Laufe der Zeit.
  • Das Ziel einer solchen Anlagestrategie ist es, eine Exposition gegenüber Marktschwankungen zu vermeiden, ein auffälliges Phänomen bei Bitcoin.
  • Der März war der volatilste Monat für den BTC-Preis seit Januar 2014, wie eine Überwachungsressource vermuten lässt.
  • Anzeichen dafür, dass Investoren wissen, dass sie die Idee nicht ignorieren können, gibt es in diesem Jahr bereits in der gesamten Bitcoin-Branche.

Letzten Monat berichtete Cointelegraph über das Zahlungsunternehmen Square, das DCA Bitcoin-Käufe an die Nutzer weitergibt. Damals deuteten die Zahlen der dedizierten Berechnungsressource dcaBTC darauf hin, dass ein wöchentlicher Kauf für 10 Dollar in den letzten drei Jahren 65 % der Erträge eingebracht hätte.

Bitcoin

Alternative Zeitrahmen liefern ähnlich attraktive Ergebnisse. Die vierteljährlichen Renditen für Bitcoin haben allein im zweiten Quartal 50 % überschritten und damit die von Gold mit 7,2 % und die des S&P 500 mit 20,8 % bei weitem übertroffen.

Seit Jahresbeginn ist Bitcoin mit Renditen von 34% die Anlage mit der besten Makro-Performance.

Trotzdem sind die Gesamtinvestitionsvolumina im Vergleich zu den etablierten Anlageklassen nach wie vor winzig, wobei ein diese Woche veröffentlichter Bericht dennoch argumentiert, dass Bitcoin, wenn die derzeitige Wachstumsrate anhält, die Konkurrenz bald herausfordern wird.